Jetzt spenden

ONLINE SPENDEN

Hier können Sie unkompliziert, sicher und schnell mit Ihrer Spende viel bewirken.

Spendenkonto: 32 135 00
Bank für Sozialwirtschaft Berlin
BLZ: 100 205 00

IBAN: DE31 1002 0500 0003 2135 00
BIC: BFSWDE33BER

 
Kontakt

Sie haben Fragen?
Ich helfe Ihnen gern weiter

Porträtfoto Regine Eichner
Regine Eichner
Spendenservice
Tel. (030) 6 66 33 11 45
 
Ihr Kontakt für CARIsatt
Porträtfoto von Maria Streichert

Maria Streichert
CARIsatt
Leipziger Straße 39
15232 Frankfurt / Oder
Telefon: (03 35) 5 65 41 16
E-Mail: m.streichert@caritas-brandenburg-ost.de  

 
Unternehmenskooperationen  

Sachspenden

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unternehmen, die uns unterstützen!

Kleiderspenden für die Ambulanz

Logo der Firma Shirtracer

Die Firma Shritracer schickt regelmäßig T-Shirts und Pullover an die Ambulanz am Bahnhof Zoo . Viele der Patienten leiden unter Hautkrankheiten oder Läusen. Nach der Behandlung müssen sie deswegen oft ihre gesamte Kleidung wechseln. Manche kommen auch völlig durchnässt an oder haben keine warmen Schuhe. Deswegen gibt es eine kleine Kleiderkammer in der Ambulanz, die rege in Anspruch genommen wird.

Alt gegen neu

Logo Outfittery

OUTFITTERY wendet sich an Männer, die keine Lust auf Kleidungskauf haben. Nach einer Online-Befragung wird den Kunden eine Box mit Kleidung zugeschickt. Im Frühjahr 2013 rief OUTFITTERY ihre Kunden dazu auf, gebrauchte Kleidung in der Box zurückzuschicken, um sie unserer Kleiderkammer zu spenden. Wir bedanken uns herzlich für 45 Kartons mit Männerbekleidung.

Weihnachtliche Gaben

Logo von Kaiers, Schriftzug und Kaffekanne rot und gelb

Kaiser's Berlin spendete uns vor Weihnachten Kaffe, Tee, Kekse und Schokolade. Damit konnten wir Weihnachsfeiern ausrichten, zum Beispiel in den Demenz-Betreuungsgruppen, im Suchtcafé, im Kinder- und Jugendheim.

Kleiderspenden für das Frauenhaus

Das Fashionsportal 7trends spendet Kleidung für das Frauenhaus der Caritas Berlin.

Klassische Konzerte

Der Bevier Musikverlag unterstützt uns seit Jahren mit Freikarten für klassische Konzerte. Von Klezmer über Bach bis hin zu Fado. Unsere Klienten freuen sich über die Möglichkeit, in ein Konzert zu gehen, das sie sich sonst nicht leisten könnten.

Basketball live

Logo alba berlin

ALBA Berlin stellt dem Caritasverband Berlin Tickets für seine Heimspiele zur Verfügung. Wir geben die Tickets weiter an Bedürftige sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Saftspende für CARIsatt

Die CARIsatt-Läden freuen sich über eine großzügige Saftspende von Melro's Best. Das Sortiment kann wieder erweitert werden, und der Saft wird Bedürftigen zu sehr geringen Preisen angeboten.

CARIsatt gibt es inzwischen an vier Standorten: In Berlin, Frankfurt/Oder, Fürstenwalde und Königs-Wusterhausen.

 

Neue Schuhe für Bedürftige

Die CARIsatt-Läden, das Frauenhaus und die Wohnungslosenhilfe nehmen dankbar das Angebot der Firma Aktiv Schuh an. Knapp 6000 Paar ungetragener Markenschuhe im Wert von circa 160.000 Euro können an Bedürftige verteilt werden. „Gerade jetzt im Winter ist das ganz wunderbar. Viele Menschen haben kein Geld, sich neue gute Schuhe zu kaufen, wenn die alten kaputt sind. So kommen sie wärmer durch die kalte Jahreszeit.“, freut sich Peter Wagener, Leiter der Abteilung Fundraising.

 

Gut angezogen ins Vorstellungsgespräch

Der Internet-Schneider Youtailor versorgt die Kleiderkammern der Caritas mit Hemden und Blusen aus eigener Produktion. „Internet-Nutzer können bei uns Kleidung nach ihren persönlichen Maßen bestellen. Sollte ein Hemd oder ein Bluse ausnahmsweise mal doch nicht passen, leisten wir selbstverständlich kostenlos Ersatz. Diese Exemplare bekommt dann die Caritas“, erklärt Youtailor-Geschäftsführer Martin Zapart. „Vielleicht“, so hofft er, „können wir so auch dazu beitragen, dass Bewerber beim Vorstellungsgespräch bessere Chancen auf einen Job haben. Weil sie gut gekleidet sind und der erste Eindruck zählt."


Herlitz spendet wiederholt bedürftigen Kindern die Erstausstattung zum Schulstart

Der erste Schultag! Die Erstklässler gehen stolz und aufgeregt in diese neue Lebensphase. Allerdings nicht, wenn man ihnen auf den ersten Blick ansieht, dass sie arm sind, weil sie sich keinen neuen Schulranzen leisten können.

Der CARIsatt-Laden in Neukölln konnte im September 2009 dank der großzügigen Spende von Herlitz, Berlin, 600 bedürftige Kinder mit nagelneuen hochwertigen Schulranzen und Schulmaterial ausrüsten.

"Es war für uns alle sehr bewegend zu erleben, wie viele Familien und vor allem wie viele Kinder glücklich und dankbar waren über dieses Angebot." freute sich Rolf Göpel, Regionalleiter der Caritas Berlin.